•  
  •  
 

Aims and Scope


Über die Zeitschrift

Convivium wird als Jahrbuch beim Verlag der Universität Łódź herausgegeben Einmal im Jahr tagt die Gesamtredaktion abwechselnd in Poznań oder Łódź, um die aktuelle Ausgabe zu sichten und zukünftige zu planen, d.h. etwa sich auf ein Schwerpunktthema zu einigen. Hierfür formulieren zwei Mitglieder der Redaktion oder des Beirats das cfp und laden potenzielle Autorinnen und Autoren ein, sich mit dem ausgewählten Thema zu befassen. Es ist ebenso möglich, Artikel abseits des Schwerpunktthemas einzureichen. Für die Verfasser*innen ist die Interdisziplinarität von Convivium besonders attraktiv: Sie umfasst insbesondere die Bereiche Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft, Filmwissenschaft, Theaterwissenschaft, Fremdsprachendidaktik, Translationswissenschaft, Medienwissenschaft, gender studies, Comicforschung, digital studies, Ludologie, Geschichts- und Politikwissenschaft. Wichtig sind Themen, die Länder des deutschen Sprachraums oder vergleichende Perspektiven betreffen. Die Beiträge können sowohl historische als auch aktuelle Themen beinhalten. Zu CONVIVIUM gehören auch eine Rezensionsrubrik sowie Berichte über ausgewählte wichtige wissenschaftliche Veranstaltungen.

Aims and Scope

Convivium is published yearly. Once a year the Editorial Board, whose meetings still take place regularly in Poznań or in Lodz, establishes one leading topic for the issue. One or two members of the Board formulate a Call for Papers, which invites potential authors to engage in the suggested issue. It is possible however to publish articles outside the scope of the leading topic. The interdisciplinarity of the journal is what attracts authors: we welcome contributions from literature studies, linguistics, cultural studies, film studies, theatre studies, comic book studies, digital studies, gender studies, media studies, glottodidactics, translation studies, history studies and political sciences. Issues concerning German speaking countries and comparatist studies, are at the centre of our interest. Submitted articles can refer to historical, as well as contemporary topics. Convivium also features reviews and information about selected important academic events.